News

UNSER NEUER PADEL-COURT IST FERTIG !!!

Am vergangenem Wochenende wurde der Kunstrasen unseres neuen Padelplatzes verlegt. Jetzt muss sich der aufgebrachte Sand noch gleichmäßig verteilen um das Absprungverhalten des Balles berechenbarer zu machen. Mitglieder und Nichtmitglieder können ab sofort den Padelplatz bespielen.
Der Platz kann namentlich 2-Mal pro Woche über das Buchungsportal (Hallenbuchung) reserviert werden. In der Buchungssoftware müssen immer 4 registrierte Spieler mit Namensnennung angegeben werden. Für Mitglieder ist die Nutzung des Platzes kostenfrei, sollten jedoch Nichtmitglieder den Platz nutzen, werden die Kosten aufgeteilt und dem registrierten Nichtmitglied in Rechnung gestellt.

Aufgrund der Erd- und Pflanzarbeiten an den Außenanlagen ist Schmutzeintrag auf den Platz zwingend zu vermeiden. Neben den Eingangstüren liegen Überziehschuhe zur Nutzung bereit, wenn Bälle aus der Botanik geholt werden müssen.
Es gibt spezielle Padelbälle, jedoch können auch normale Tennisbälle genutzt werden.
Ab der Saisoneröffnung und der feierlichen Einweihung des Padelplatzes am Sonntag 30.04.2023 bietet der TC Birkenfeld Trainerstunden, Mannschaftstraining sowie Schnupperstunden und Donnerstags auch After-Work-Padel an. Weitere Informationen hierzu folgen in Kürze.

Der Vorstand des TC Birkenfeld wünscht Euch ganz viel Spaß bei der Nutzung unseres tollen Padel-Courts!

Die diesjährige Kinder- und Jugend-Weihnachtsfeier fand am 11.12.2022 wie jedes Jahr in der Tennishalle statt. Nach 2 Jahren Corona-Pause freuten sich die Kinder des TC Birkenfeld schon sehr auf diesen Tag. Es waren verschiedene Geschicklichkeitsstationen geplant. In 4-er Teams mussten die Kinder ihre Schnelligkeit, Teamfähigkeit und natürlich ihr Ballgefühl unter Beweis stellen. Alle haben ihr bestes gegeben und hatten viel Spaß. Zur Stärkung zwischendurch gab es leckere Hotdogs, Waffeln, Kuchen und Muffins. Beim abschließenden "Tennis-Risiko-Spiel" konnte sich nochmal jeder beweisen und auspowern. Bevor alle die Heimreise antraten, wurde ihnen noch ein schönes Weihnachtsgeschenk seitens des Vereins übergeben.

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Organisatoren, Helfern und Gästen für den schönen Nachmittag.

Der TCB wünscht allen schöne und besinnliche Weihnachtstage und einen guten Start ins Jahr 2023!

Nach dem überraschenden Aufstieg in der letzten Saison treten unsere Herren 60 dieses Jahr in der höchsten deutschen Spielklasse für Senioren, der Regionalliga, an. Die Vorfreude auf dieses wahrscheinlich einmalige Ereignis ist groß, kann es doch zu Duellen mit dem letztjährigen Herren 60 Einzelwelt- und Vizeweltmeister kommen sowie Spielen gegen absolute deutsche Spitzenspieler.

Zum Auftakt geht die Reise am 07.05. zum südlich von Freiburg gelegenen Schallstadt-Wolfenweiler, bevor im ersten Heimspiel  am 14.05. gleich das Lokalderby gegen den TC Wolfsberg Pforzheim ansteht. Weitere Auswärtsspiele gegen Landau und den vielmaligen deutschen Mannschaftsmeister Eschborn stehen ebenso auf dem Programm wie zwei weitere Heimspiele am 25.06. gegen den Mitaufsteiger aus Mutterstadt sowie am 09.07. gegen TEC Stuttgart Waldau, bei denen u.a. der ehemalige Tischtennisspitzenspieler Peter Stellwag sowie Tennis-Bundesligaspieler auf der Meldeliste stehen.

Die Birkenfelder Mannschaft geht mit der gleichen Aufstellung wie im Vorjahr (W. Vester, K. Kübler, M. Zauner, B. Wolfinger, G. Bauschlicher, W. Volle, K. Bischoff, M. Eberhardt, U. Stieler) an den Start und hofft vor allem auf schöne Spiele und das eine oder andere Pünktchen.

Mit dem Saisonziel Klassenerhalt sind unsere Herren 60 in die starke Südwest-Liga gestartet, nach dem letzten Spiel am vergangenen Samstag steht man ungeschlagen auf Platz 1 und macht somit den Aufstieg in die Regionalliga klar. Bei dem deutlichen 8:1-Sieg über Konstanz haben die Herren 60 nichts anbrennen lassen und konnten schon nach den Einzeln die Sektkorken knallen lassen. Herzlichen Glückwunsch zu dieser starken Leistung!

Fünf Siege konnten vergangene Woche durch unsere Mannschaften gefeiert werden. Unter anderem gewannen die Junioren U15 knapp nach Sätzen. Die Damen 30 trennten sich, wie im vergangenen Spiel, erneut 3:3, dieses Mal mit dem glücklicherem Ende auf Ihrer Seite mit dem Sieg nach Sätzen. Dadurch konnten sie die Tabellenführung übernehmen. Tabellenführer sind auch unsere Junioren U18 mit dem vierten Sieg im vierten Spiel.

Weiter Tabellenführer sind auch unseren Herren 60 nach dem knappen Sieg gegen Zuffenhausen. Damit kann am letzten Spieltag mit einem Heimsieg gegen den noch vom Abstieg bedrohten Gast aus Konstanz der nicht für möglich gehaltene Aufstieg wahr gemacht werden.

Vergangenen Samstag sind außerdem unsere Hobby Damen in die Saison gestartet, mussten sich aber leider deutlich geschlagen geben.

Zuerst wollen wir die Ergebnisse von letzter Woche nachreichen:

Unsere Herren 60 siegen weiter. Auch das dritte Spiel in Folge konnte man für sich entscheiden. Beim 7:2-Sieg in Bopfingen konnte man zwar erneut vom Verletzungspech des Gegners profitieren, dennoch muss auch so ein Spiel souverän zu Ende gespielt werden, was unseren Herren 60 gelang. Damit geht es am Samstag als Tabellenführer ins Topspiel gegen den ebenfalls noch ungeschlagenen 1.TC RW Wiesloch.

Einen guten Start in die Saison feierten unsere beiden Junioren U18 Mannschaften sowie die Herren 40 2 und die Damen 30. Die Ergebnisse im Überblick:

Die ersten zwei Spieltage in der sogenannten „Süd-West-Liga“ verliefen optimal für die Herren 60 des TC Birkenfeld. Nach dem Aufstieg im vergangenen Jahr war man nicht ganz sicher, ob die Spielstärke für die neue Klasse reicht, aber zumindest nach zwei Spieltagen sieht die Situation mit zwei Siegen sehr gut aus. Im ersten Spiel in Heiningen stand es nach den Einzeln 3:3, so dass wie erwartet die Doppel die Entscheidung bringen mussten. Letztendlich sorgte ein gewonnener Matchtiebreak von Karlheinz Kübler und Michael Zauner im entscheidenden Doppel für den umjubelten 5:4 Sieg.

Am Samstag in Sickenhausen war die Sache dann von Beginn an eigentlich klar, da die Gastgeber mehrere verletzte Spieler hatten und deutlich geschwächt antreten mussten. Bei großer Hitze konnte ein nie gefährdeter 9:0 Sieg eingefahren werden, so dass der Klassenerhalt schon nach zwei Spieltagen in greifbare Nähe gerückt ist. Im Einsatz waren Winfried Vester, Karlheinz Kübler, Michael Zauner, Bernd Wolfinger, Werner Volle, Gerd Bauschlicher, Kai Bischoff, Martin Eberhardt und Ulo Stieler.

Den nächsten Schritt in Richtung Klassenerhalt können die Herren 60 am kommenden Samstag beim Gastspiel in Bopfingen machen.

Diese Woche geht es dann auch auf Bezirksebene mit folgenden Begegnungen los:

Freitag:               Junioren U15 – TC Heimsheim (15:00 Uhr)

                            SpVgg Warmbronn – Juniorinnen U15 (15:00 Uhr)

Samstag:            Junioren U18 – TSC Renningen 2 (09:00 Uhr)

                            SPG Neubulach/Neuweiler – Junioren U18 2 (09:00 Uhr)

                            Juniorinnen U18 – TA MTV Stuttgart (09:00 Uhr)

                            Herren 40 – TC BW Vaihingen-Rohr (14:00 Uhr)

                            SPG Bad Wildbad/Calmb./Neuenbürg 2 – Herren 40 2 (14:00 Uhr)

                            TC Aidlingen – Herren 40 3 (14:00 Uhr)

Sonntag:             TA SV Leonberg/Eltingen 2 – Damen 30 (10:00 Uhr)

                            SPG Blau-Weiß Calw/Hirsau – U10 (16:00 Uhr)

Liebe Tennisfreunde,

ab kommenden Montag, den 10.05.2021 werden in unserer Tennishalle Belagsarbeiten durchgeführt. Diese bleibt deshalb bis zum Abschluss der Arbeiten geschlossen.

Wir bitten um Euer Verständnis

Das TCB-Team